Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge auch in Heikendorf

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge auch in Heikendorf
Veröffentlicht von Joachim Thieme-Hachmann am Sa., 14. Mai. 2022 18:27 Uhr
Neuigkeiten

In Heikendorf hat sich ein  Netzwerk von Helfer:innen und Unterstützer:innen gebildet, die Menschen, die aus der Ukraine geflohen sind, begleiten und unterstützen wollen.

Anlaufstelle ist der Pavillon (Ex-GESA) Ecke Wiesenkamp/ Dorfstraße, den die AWO-SH betreibt: Dort werden Sachspenden angenommen, sortiert und ausgegeben. Helfer:innen können dabei unterstützen und während der Öffnungszeiten präsent sein.

In den Räumen der Kirchengemeinde finden Spraachkurse statt; die Eltern-Kind-Gruppe freut sich auf die Begegnung mit ukrainischen Familien.

Jeweils freitags um 15 Uhr öffnen sich in die Türen der freikirchlichen Johannesgemeinde am Herrkamp für den Welcome-Treff.

Sie können auch spenden:

  • für die Diakonie-Katastrophenhilfe: Spendenkonto: Evangelische Bank | IBAN: DE68520604100000502502 | BIC: GENODEF1EK1
  • oder für die Aebeit hier vor Ort auf das Spendenkonto des AWO Kreisverbandes Plön: IBAN DE10 2105 0170 0100 1109 64 Stichwort "Ukraine Hilfe".